1. Mai Aktionstag in der Pfarrei

Foto: Kaz / cc0-gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

„Wir machen es dem Hl. Josef nach …“

Viele kennen den 1. Mai als „Tag der Arbeit“, er steht als Feiertag im Kalender und auch für die katholische Kirche gibt es an diesem Tag etwas zu feiern: Josef, den Zimmermann, den Arbeiter. Er soll uns an die Würde der menschlichen Arbeit erinnern.

Papst Franziskus hat 2021 zum „Jahr des Josef“ ausgerufen, an verschiedenen Tagen und Anlässen soll dem Hl. Josef gedacht werden. Auch unsere Pfarrei hat allen Grund dazu, schließlich gibt es eine Kirche St. Josef auf dem Pfarreigebiet, in Pieschen.

Foto: Couleur / cc0-gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Einladung

Am 1. Mai sind alle Interessierten eingeladen, mitzubauen an Gottes guter Schöpfung und sich für ihre Erhaltung einzusetzen.

Ganz leicht lassen sich da Ideen finden:

  • bei Initiativen mitzumachen die einladen, den Prießnitzgrund/ die Heide von Müll zu befreien. Für die Neustädter hier ganz konkret die Aktion für den Prießnitzgrund und Arbeiten rund um das Pfarrhaus.
  • Insektenhotels/ Vogelhäuschen bauen und an geeigneter Stelle anbringen
  • Beete neu bepflanzen/ anzulegen
  • Und sicher gibt es noch viele weitere Möglichkeiten

Bild: Sr. Beate Krug
In: Pfarrbriefservice.de

Wie kann das ganz konkret gehen?

Familien überlegen sich für diesen Tag eine Aktion und setzen diese um. Wer Hilfe bei der Beschaffung von Material braucht oder gerne unsere Pfarrgrundstücke mitbedenken möchte, der meldet sich bitte bei den entsprechenden Gemeindebüros!

Damit wir ein Gemeinschaftsgefühl für diesen Tag ermöglichen können, laden wir herzlich dazu ein, ein Bild von der jeweiligen Aktion zu schießen und hier hochzuladen: https://flinga.fi/s/FJ573HX

So kann eine schöne Collage entstehen.

Bitte beachten: Mit dem Hochladen des Fotos gibt es der Adressat für die öffentliche Nutzung frei!

Wir wünschen einen frohen 1. Mai und gutes Gelingen bei allen Vorhaben!

Für das Pastoralteam, Patricia März