Abendgebet mittwochs in der St. Hubertus-Kirche

Während der Fastenzeit beten wir in der St. Hubertus-Kirche jeweils mittwochs um 19:30 Uhr die Komplet, das Nachtgebet der Kirche. Dazu verwenden wir Psalmen, die im Gotteslob abgedruckt sind, und fügen Gebete anglikanischen Ursprungs hinzu. Die Komplet ist in der monastischen Tradition die siebte und letzte Gebetsstunde des Tages und versteht sich als Completorium (= Schlussandacht).
Geleitet wird die Komplet von einem Mitglied der Gemeinde, in der Fastenzeit verzichten wir auf den Gesang. Bestandteile der Komplet sind Psalmen, eine Lesung und ein Gebet. In Abständen wird leise Orgelmusik im Hintergrund erklingen.
Die Komplet will Gelegenheit geben, im gemeinsamen Gebet den Tag ruhig zu beenden, dabei aber auch persönlichen Sorgen, Freuden und Dankbarkeit Raum geben.
Selbstverständlich sind alle Corona-Regeln einzuhalten.

William Clapp
Stellvertr. Vorsitzender des OKR St. Hubertus