Das ist mir nicht egal

Unter dem Motto „Das ist mir nicht egal“ sind wir am letzten September- Wochenende mit unseren Kids der HKJuJu Klotzsche zu einem Gemeinschafts- und Bildungswochenende ins Zittauer Gebirge gefahren. Mit insgesamt 32 Kindern, 6 Helfern und uns beiden Gruppenleitern ging es am Freitag mit Bus und Bahn und für das Gepäck mit dem Bonibus und 3 PKW‘s in die evangelische Freizeit- und Bildungsstätte Lückendorf-Oybin.

Besonders für unsere 10 neu aufgenommenen JuJus und unsere nichtkonfessionellen Kinder sollte die Fahrt eine Gelegenheit zum Kennenlernen und Bekanntmachen mit der Gruppe sein.

Die Fahrt war für alle Beteiligten eine große Freude. Schon beim gemeinsamen Gestalten der Gruppenkerze, der Steckbriefe und Namensschilder kamen alle gut in Kontakt. Auf dem schönen Gelände, dem Trampolin, der großen Nestschaukel oder im Tischtennisraum boten sich viele weitere Möglichkeiten zum gemeinsamen Spaß haben. Beim Tagesausflug auf dem Felsenweg, beim Lagerfeuer, Jonglieren, Papierflieger bauen und in der freien Zeit wurde viel gespielt, gesungen und vor allem gelacht.

Jeden Abend fand unser Taizégebet statt. Hierbei entdeckten die Kinder diese Form der Anbetung für sich und konnten nach einem erlebnisreichem Tag zur Ruhe kommen.

Am Sonntag feierten wir gemeinsam eine Wort-Gottesfeier zum Erntedank, mit Tanz und dem Teilen der Erntegaben.

In Form von Schriftgesprächen tauschten sich alle zum Thema Verantwortung aus, dass den inhaltlichen Rahmen für unser Wochenende bildete.

Als Resümee kann man sagen, dass die Freude, gemeinsam als Klotzscher Junge Jugendgruppe (die in Klotzsche als Stadtteilgruppe HKJuJu bekannt ist) in der Klotzscher Gemeinde und in den nördlichen Stadtteilen aktiv zu sein und sich da zu beteiligen, wo wir Verantwortung übernehmen können, durch dieses Wochenende noch bestärkt wurde.

Das Bildungswochenende wurde vom Bonifatiuswerk und dem Bistum Dresden-Meißen gefördert. Die Durchführung war nur mit dieser Förderung und den Spenden der Eltern unserer Gruppe möglich. Einen ganz lieben Danke an alle, die unsere Gruppe unterstützen!

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt auch unseren 6 freiwilligen Helfern!!! Sie haben die Themen mit vorbereitet, den Küchendienst übernommen, die Wanderung mit  ausgesucht, die Gitarre am Lagerfeuer gespielt, den Kids jonglieren beigebracht, beim basteln geholfen… . Ohne diese Eltern, wäre dieses wunderbare Wochenende nicht möglich gewesen. Also nochmal, Danke für Eure Hilfe!!!

Alexander & Jana Lischka, alexlischka-hkjuju@posteo.de