Gemeindeversammlung Neustadt am 16.02.2020

Gemeindeversammlung Neustadt 16.02.2020

Nach dem gemeinsamen Frühstück stellt Pfarrer Posielek den Stand des Pastoralkonzepts vor. Wunderbare Worte, die vielleicht noch um Bezüge zu Erfahrungen aus dem Alten Testament und zur Weltpolitik ergänzt werden könnten. Und doch wird es in der anschließenden Diskussion deutlich, dass es nicht einfach ist, mich selbst als von Gott Gerufene/r zu erleben, meine Christusbeziehung nicht für gering zu erachten und mich wirklich angesprochen zu fühlen. Wie können wir diese Gedanken in unsere Gemeindegruppen, die Organisation von Aufgaben umsetzen. Wie können wir unsere Charismen entdecken? Wie verstehen wir das schwierige heutige Evangelium (Mt 5, 17-37 „zu den Alten ist gesagt worden – ich aber sage euch …“)

„Darf ich gar nicht zornig sein?“ fragte jemand aus unserem Kreis. „Doch du darfst zornig sein, solange du bereit bist, der Liebe zu vertrauen, bereit zur Versöhnung. Jesus will nicht das Gesetz aufheben sondern es erfüllen. Das heisst JA oder NEIN sagen und nicht JEIN.“ war die Antwort in der Predigt.

Wir hoffen auf Deine/Ihre Fragen, Dein/Ihr Mittun!
Die nächste Gemeindeversammlung ist am 15.03.2020 09:30 Uhr nach dem gemeinsamen Frühstück im Pfarrsaal Stauffenbergallee

Uta Graba