Gemeindeversammlung Pillnitz, 25.1.2020

Am 25.1.2020 trafen wir uns nach dem Gottesdienst in der Schlosskapelle zu unserer regelmäßigen Gemeindeversammlung mit Pfr. Posielek.

Diesmal hatten wir den neuen Leiter vom Haus Hoheneichen, Pater Holzknecht zu Besuch. Er stellte sich der Gemeinde vor, und wir erörterten, wie wir Gemeinde und Kirchlichen Ort zukünftig noch enger vernetzen könnten. Er lud uns ein, an den täglichen Werktagsgottesdiensten um 7:30 in Hoheneichen teilzunehmen. Die Vortragsveranstaltungen des Exerziezienhauses sollen zukünftig bei uns intensiver beworben werden. Auch sind die Jesuiten-Patres gerne bereit, Gottesdienste bei uns in der Gemeinde zu zelebrieren, aber das hängt sehr davon ab, wie sehr sie in Exerzitien eingebunden sind.

Im November finden die Wahlen zu Ortskirchenrat (bisher Seelsorgerat) statt. Der Kirchenrat wurde bisher vom Pfarrer berufen und soll im Herbst erstmals auch gewählt werden (neuer Name: Kirchenvorstand). Die Ortskirchenräte (pastorale Gremien auf Gemeindeebene) entsenden dann Vertreter in den neuen Pfarreirat (pastorales Gremium auf Pfarreiebene). Beide Räte bekommen mehr Verantwortung und Mitspracherechte als bisher. Die neue Räteordnung ist kurz vor der Inkraftsetzung. Im Mai wird es dazu eine Handreichung und anschließend Informationsveranstaltungen im Bistum geben. Rechtzeitig sollen dann auch mögliche Kandidaten angesprochen werden.

Aufgrund der Missbrauchsvorfälle in der Kirche begann am ersten Advent der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland. Am kommenden Wochenende findet die erste Synodalversammlung in Frankfurt/M statt. Dazu hat Bischof Timmerevers auch ein Hirtenwort verfasst (www.bistum-dresden-meissen.de/wir-sind/der-synodale-weg). Weitere Einzelheiten findet man unter www.synodalerweg.de. Aus unserem Bistum sind 5 Synodalen entsendet. Auf öffentlichen Informationsveranstaltungen oder durch direkte Beteiligung im Internet haben alle Gläubigen die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligen und ihre Gedanken mit einzubringen.

Die nächste Gemeindeversammlung findet am 22.3.2020 nach dem Gottesdienst in der Brockhausvilla statt. Dort wird es in Verbindung mit dem alljährlichen Fastenessen um konkrete gemeindespezifische Dinge des zukünftigen Pastoralkonzeptes gehen.

Bereits am 5.2.2020 tagt der Seelsorgerat um 19:00 in der Brockhausvilla. Alle Gemeindemitglieder sind wieder herzlich zu dieser öffentlichen Sitzung eingeladen.

Martin Geibel