Gemeindewallfahrt ins Kloster Marienstern

Einladung zur Gemeindewallfahrt ins Kloster Marienstern am 11.09.2021 

St. Hubertus wallfahrtet wieder!

Wir sind Gott dankbar dafür, dass die Pandemie diese segensreiche Tradition im letzten Jahr und in diesem Jahr nicht unterbricht. Ein guter Stern – der Marienstern – scheint über diesen beiden Wallfahrtsjahren zu schweben: war das Ziel im letzten Jahr das Kloster Marienstern an der Elbe, wird es dieses Jahr das gleichnamige Kloster in Panschwitz-Kuckau sein. Das ist zwar 20 Jahre jünger, dafür aber seit 1248 ununterbrochen tätig. Seit Beginn der Klosterstiftung ist hier eine üppige Kunstsammlung entstanden, die einmalig in Deutschland ist.

St. Marienstern prägt das katholische Leben der Lausitz bis heute besonders für die sorbische Bevölkerung. Viele umliegende Dörfer gehörten dem Kloster, so auch Ralbitz bei Klosterwasser. Hier wird uns der Ortspfarrer in das sorbische Denken über Leben und Tod eintauchen lassen, augenscheinlich sichtbar am denkmalgeschützten Friedhof der 300 weißen Kreuze.

Der Wallfahrtstag endet im Bildungsgut Schmochtitz. Das alte Rittergut kam 1921 in den Besitz des gerade neu gegründeten Bistums Dresden Meißen mit Sitz in Bautzen und diente ihm zunächst als Priesterseminar. Alois Andritzky begann hier seine theologische Ausbildung.

Ablauf: 

8:00   Uhr            Statio   St.   Hubertus

8:15   Uhr             Abfahrt

9:30   Uhr            Gottesdienst

10:30   Uhr          Klosterführung

11:30   Uhr          Mittagsgebet

12:00   Uhr          Mittagessen   Klosterstübl
Angebote:   Schatzkammer,   Kräutergarten,   Klosterladen   und   -­Café

14:45   Uhr          Ralbitz:   Führung   Friedhof   und   Kirche

15:30   Uhr          Kaffee   im   Bildungsgut   Schmochtitz

16:30   Uhr          Dankandacht

18:00   Uhr          Rückkehr   in   St.   Hubertus

Anmeldung:   

Bitte zahlen Sie 40 Euro für Fahrt, Führung, Mittagessen und Kaffee auf das Konto der Pfarrei St. Martin
IBAN: DE03 7509 0300 0008 2211 11
unter dem Kennwort „Wallfahrt St. Hubertus“

Parallel dazu melden Sie sich bitte im Gemeindebüro St. Hubertus an (E-Mail: alexandra.burghardt@pfarrei-bddmei.de, Telefon: 0351 2683308). Das erleichtert den Überblick über den jeweiligen Anmeldestand.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie am 11.09.2021 zur Wallfahrt begrüßen dürfte.
Es freut sich auf eine Begegnung mit Ihnen
Pfarrer André Lommatzsch

Beitragsbild aus Wikipedia