Gesucht: Heiliger GEIST!

Firmung im Pfarrgarten St. Josef 2020

Gesucht: Heiliger GEIST!

Tatort: Pfarrgarten St. Josef, Dresden Pieschen

Tatzeit: 12.7.2020 um 9:00 Uhr

Tathergang: 4 Jugendliche – Johannes, Julius, Elias und Jonas – kommen mit Kerzen, nervösen Gesichtern, ungewohnten (guten) Anziehsachen. Sie feiern gemeinsam mit Pfarrer Posielek und Gästen die Eucharistiefeier, in deren Verlauf sie Samenkörner bekommen (was aus diesen erwächst liegt an den Jugendlichen – s. Mt 13,1-23). Und: Sie empfangen das Firmsakrament! Ein sehr erhebender und begeisternder Moment – unterstrichen durch viel fetzige Musik.

Tatzeugen: Firmpatinnen und Firmpaten, Eltern, Geschwister, Großeltern, Gäste von nah und fern, Gemeindemitglieder

Aus den Augenzeugenberichten:

  • Bettina: „… Ich bin immer noch ganz begeistert vom Gottesdienst. So ursprünglich und unaufgeregt für die Jungs. Es sollte so sein. Es war wirklich keine Notlösung, sondern einfach wunderbar. …“
  • Elias: „ … es war GEISTreich! …“
  • Stephan: „… Der Gottesdienst war herrlich und ich denke, der heilige Geist ist sanft im Wind in den Bäumen und den Tönen dabei gewesen. …“
  • Jonas: „… Hat sich gelohnt!“

Ergebnis: BeGEISTert!!!

 

Beate Steige