Gremienwahlen am 21. u. 22. November

Liebe Schwestern und Brüder in unseren Gemeinden der Pfarrei St. Martin!

Nach Jahren des Erkundungsprozesses und Neugründungen der Pfarreien im Bistum Dresden-Meißen sind nach sechs Jahren wieder Gremienwahlen geplant.

In unserer Pfarrei St. Martin werden die Wahlen für die Ortskirchenräte (pastorales Gremium) – und den Kirchenvorstand (wirtschaftliches und finanzielles Gremium) aufgrund des Patroziniums am 21. und 22. November sein.


Die Ortskirchenräte werden gewählt in:

St. Josef – Pieschen 

St. Franziskus Xaverius – Neustadt

Heilig Kreuz – Klotzsche

St. Hubertus – Weißer Hirsch

St. Petrus Canisius – Pillnitz

 

 

Der Kirchenvorstand

wird in den einzelnen Gemeinden für die ganze Pfarrei gewählt

 

 

 

 

Die Suche nach Kandidaten für die beiden Gremien hat begonnen.
Bitte beteiligen Sie sich bei der Kandidatensuche bis zum 11. Oktober, indem Sie Kandidaten vorschlagen und selber die Möglichkeit zur Kandidatur in Betracht ziehen und Ihre Kandidatur im Pfarrbüro anmelden.

Siehe dazu auch ein Hirtenwort des Bischofs.

In den Kirchen unserer Pfarrei ist jeweils eine Box aufgestellt, in die Sie Ihre Kandidatenvorschläge für den Ortskirchenrat  bis zum 11. Oktober einlegen können.

Die Wahlausschüsse vor Ort werden die Kandidatenvorschläge prüfen und die Kandidaten nach  ihrer Bereitschaft befragen.

Ab dem 23. Oktober werden die Kandidatenlisten veröffentlicht.

Ab dem 26. Oktober können Sie Ihre Briefwahlunterlagen im Pfarrbüro und den beiden Gemeindebüros erhalten.

 

Mehr Informationen auch hier

Unten finden Sie notwendige Unterlagen für die Wahlen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in der Neustadt.

 

Unterlagen zum runter laden:

Antrag auf Wahlrecht in einem anderen Wahlbezirk der Pfarrei St. Martin oder einer anderen Pfarrei

Kandidat(en)innen-Vorschlag zum Ortskirchenrat

Anforderung der Briefwahlunterlagen

 

Das Pfarreiteam St. Martin

Wahl Ortskirchenrat
22.11.2020