„Hurra – wir haben Geburtstag!“

Am 11.11. werden wir, die Pfarrei St. Martin 3 Jahre alt.

Ein Grund zum Feiern – das tun wir am 14.11. rund um St. Martin

Am 11.11.2018 wurde nach einer langen und mitunter schwierigen Schwangerschaft die Pfarrei St. Martin ‚geboren‘.

In einem feierlichen Gottesdienst mit den Chören von St. Franziskus Xaverius, St. Hubertus,  St. Josef und St. Petrus Canisius, einem Bläserensemble, einer großen Schar an Priestern, dem Bischof und vielen Vertreterinnen und Vertretern der sieben Gemeinden wurde die Pfarrei St. Martin ‚geboren‘ und ‚aus der Taufe gehoben‘.

Danach durften wir uns kulinarisch verwöhnen lassen, miteinander ins Gespräch kommen, ein Musical genießen, …

Ein Jahr später tanzten wir ausgelassen und freudig in den Martin und feierten am Sonntag, 12.11.2019 einen gemeinsamen Festgottesdienst. Und da wurde der Ruf laut: „Das sollten wir uns zur Tradition machen!“

Gesagt, geplant – Corona!

In 2020 konnten wir nur in kleinen Gruppen mit Abstand und, und, und in den jeweiligen Kirchen einen Gottesdienst feiern.

2021: „Werden wir in den Martin tanzen können?“ Wir hatten es geplant. Aber noch immer – Corona!

Und trotzdem: Wir werden, wenn auch etwas verhalten, feiern.

Am Sonntag wird es um 10:45 Uhr einen festlichen Gottesdienst in St. Martin geben. Wieder mit unseren Chören, Bläsern und hoffentlich mit Ihnen. Damit möglichst Viele live dabei sein können, werden wir den Gottesdienst streamen. Es wird im Gruppenraum von FX die Möglichkeit geben, ganz nahe am Geschehen zu sein und auch die Hl. Kommunion zu empfangen. Und für die Kinder wird es ein Kindergottesdienstangebot geben.

Nach dem Gottesdienst wollen wir (coronakonform) noch ein wenig zusammen bleiben. Es wird etwas Kulturelles geboten werden, es wird Getränke und eine kleine Stärkung geben, Raum für Begegnung und Gespräch und…

Wir freuen uns, dass wir Geburtstag haben und freuen uns auf Sie/auf Dich.