JuJu-/ Jugendstunde für Zuhause

Liebe JuJu`s und liebe Jugendliche, heute wollen wir mit Euch ein kleines Experiment, unsere erste Zuhause Gruppenstunde starten. Ihr könnt diese gemeinsam mit euren Geschwistern, Eltern oder auch alleine abhalten. Nehmt Euch mal ein wenig Zeit und versucht diese Impulse umzusetzen.

Der Sound meines Lebens – Bei „Rhythm is a dancer“ denke ich an die ersten Feten in der 8. oder 9. Klasse. Der eher einfache Beat von Scooter`s „Hyper, Hyper“ erinnert mich an die Diskobesuche meiner Jugendzeit. Wenn ich The Doors oder Nirvana höre, fühle ich mich an die tollen Wochenendfahrten nach Prag oder Krakau mit meiner besten Freundin und unseren Freunden erinnert. Beim Sound von Loonas „Hijo de la Luna“ sehe ich mich wieder glücklich mit meiner Frau unseren Hochzeitswalzer tanzen und wenn ich Peter Gabriels Album „Live Blood“ höre, erinnere ich mich an dass hoffnungsvolle Warten an dem Abend vor der Geburt unseres ersten Kindes. Dies alles und noch viele tolle andere musikalische Erinnerungsmomente, sind der Sound meines Lebens.

Was ist der Sound deines oder des Lebens deiner Eltern oder Geschwister? Welche Musik begleitet Dich durch den Tag? Welchen Sound magst du, in welchen Situationen?

Fragt dochmal eure Eltern, welche Erinnerungen Sie mit welcher Musik verbinden. Lasst Sie mal alte Musikkassetten, Schallplatten oder CD’s heraussuchen und hört Euch diese gemeinsam an.

Wenn eure Eltern keine Zeit haben, versucht mal heute eine Musikrichtung zu hören, die Ihr sonst nie hören würdet. Zum Beispiel Klassik statt Pop, Jazz statt Rock, Gospel statt Rap,… u.s.w. Genießt den anderen Groove und erforscht, was er in Euch auslöst.

So könnt Ihr musikalisch um die ganze Welt und durch verschiedene Zeitepochen reisen, ohne dass Ihr dafür das Haus verlassen müsst! Viel Spaß dabei!

Lasst Euch die Decke nicht auf den Kopf fallen, haltet durch und vorallem bleibt gesund.

Liebe Grüße von Jana & Alex (Leiter der HKJuJu und HKJugend). Wir sind in Gedanken bei Euch!