Liturgie am Donnerstag 23. April

VORBEREITUNG

Nehmen Sie sich bitte Ihr Gotteslob zur Hand und schlagen Sie die Nr. 422 auf.
Rufen Sie bitte folgenden Link auf: http://gotteslob.katholisch.de/?name=ich+steh+vor+dir&sbid=&thema=&sortdir=ASC
Klicken Sie bitte rechts auf: Link zum Liedtext.

 

ERÖFFNUNG

„Lasst uns diese Feier beginnen:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“


AKTION

Starten Sie die Aufnahme.
Hören Sie das Lied und lassen Sie den Text wirken.


FRAGEN

  • Wie leer sind meine Hände heute?
  • Wie fremd ist mir heute Gottes Name?
  • Erwarte ich Zukunft?
  • Welche Zukunft erwarte ich – von Gott?
  • Welche Zweifel nagen an mir?
  • Fühle ich mich in Gottes Hand geborgen?
  • Wie möchte ich Gott sehen?

 

BITTEN

  • Komm mir entgegen – heute!
  • Sprich zu mir – heute!
  • Tröste, befreie mich – heute!
  • Lass mich leben – heute!
  • Beatme mich – heute!

 

AKTION

Starten Sie ggf. die Aufnahme noch einmal. Oder lesen Sie den Text noch einmal. Oder singen/beten Sie das Lied noch einmal.

 

ABSCHLUSS

„Und so segne und behüte mich/uns und die Menschen, die mir/uns wichtig sind der allmächtige und liebende Gott: Der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.“

Text: Ludger M. Kauder
Foto: Pfarrbriefservice

: