Online-Familiengottesdienste im Advent

„Advent bedeutet Warten und das kann sich für Kinder recht lang anfühlen. Ähnlich wie bei dem Heranrücken einer Zugreise, steigt die Vorfreude auf das anstehende Ereignis – das Weihnachtsfest. Außerdem müssen bestimmte Vorbereitungen für die Ankunft getroffen werden.

Diese Parallele einer Zugreise und der Ankunft Christi begleitet die Kinder in der diesjährigen Adventszeit. So erleben sie die Vorbereitungen, die sowohl für eine Zugfahrt als auch für die Ankunft Christi im übertragenen Sinne getroffen werden müssen, Sonntag für Sonntag anhand der jeweiligen Evangelien.

Am Ende des Wartens steht der Beginn einer aufregenden Reise mit Jesus. Diese Freude wird am Weihnachtsfest deutlich spürbar.“

(Aus dem Vorwort der Handreichung „Aktion Kindertreff“, Bistum Erfurt)

Anhand dieser Vorlage wollen wir gemeinsam Familiengottesdienste feiern. Alle Kinder sind mit ihren Familien sehr herzlich eingeladen, sich an den vier Adventssonntagen immer 10:00 Uhr einzuwählen. Dafür diesem Link  (Meeting-ID: 838 5394 7855) folgen!

Themen der vier Sonntage werden sein:

  1. Advent – Die Zeichen werden sichtbar
  2. Advent – Die Weichen stellen
  3. Advent – Es kostet uns was
  4. Advent – Die Vorfreude steigt

Bitte für die Feier des Gottesdienstes folgende Dinge bereit legen:

Kerze, am schönsten ein Adventskranz

Gotteslob

Spielzeugeisenbahn

Wer sich um 10:00 Uhr nicht dazu schalten kann, der findet hier den Ablauf des Gottesdienstes für eine eigene Feier zu Hause.

Wir wünschen allen Familien eine trotz allem, schöne und gesegnete Adventszeit!

(Beitragsfoto: „Aktion Kindertreff“, Text: Patricia März)