Rieger Orgel in St. Josef

Umbau Pieschen

Jetzt geht es endlich los!

Allen Gottesdienstbesuchern in St. Josef ist es sofort aufgefallen. Unsere Orgel auf der Empore ist weg. Wo ist sie? Wer hat sie? Was passiert da gerade? Hier ein paar Informationen dazu.

Nach einer Begutachtung des Instrumentes im Jahr 2018 durch den Orgelsachverständigen des Bistums, Herrn KMD Matthias Liebich, wurde unsere Orgel als erhaltenswertes Instrument eingestuft. Allerdings ist nach vielen Jahren des Gebrauchs eine gründliche Sanierung unabdingbar. Nach Auswertung der eingegangenen Angebote von mehreren Orgelbaufirmen ist eine Entscheidung getroffen worden. Der Auftrag zur Sanierung der Orgel wurde an den Orgelbau Ekkehard Groß vergeben. Wegen der jetzt stattfindenden Umbaumaßnahmen in unserer Kirche war es sinnvoll, das Instrument ausbauen zu lassen. Am 24. August 2021 war es soweit. Mitarbeiter der Firma Groß demontierten die Orgel und transportierten sie in die Firmenräume nach Kubschütz bei Bautzen. Dort erfolgt die komplette Überarbeitung der Orgel anhand eines detaillierten Leistungsverzeichnisses.

Übergangsweise können wir für die Gottesdienste ein elektronisches Instrument nutzen, welches uns dankenswerter Weise Frau Rebekka-Chiara Hengge als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat. Nach Abschluß der Bauarbeiten in unserer Kirche wird die Orgel wieder auf der Empore aufgebaut. Nach einer fachlichen Abnahme durch den Orgelsachverständigen des Bistums haben wir als Gemeinde dann doppelt Grund zu feiern: Abschluß der Bauarbeiten an der Kirche und eine sanierte Orgel! Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.

Die Kosten für die Arbeiten an der Orgel belaufen sich auf ca. 50 Tausend Euro. Auf dem Spendenkonto der Pfarrei sind bisher ca. 7300 Euro eingegangen. Recht herzlichen Dank dafür. Die Bitte an Sie um weitere Spenden bleibt. Jeder Euro wird gebraucht. Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gern ausgestellt. Sie alle können somit dazu beitragen, dass unsere Riegerorgel bald wieder mit kräftigem und schönem Klang zur Ehre Gottes erklingen kann. Sie werden auch weiterhin zum Stand der Arbeiten an der Orgel und zum Spendenstand informiert.

Spenden bitte auf das Konto der Pfarrei St.Martin
Kennwort: Orgel St. Josef
IBAN: DE03 7509 0300 0008 2211 11
BIC: GENODEF1M05

(Text: Christian Graf, hochgeladen: Christoph Nitsche)