Sankt Martin in Familie

Liebe Familien,
sicherlich fiebern Sie schon dem Martinsfest entgegen. Mit seinen vielen Traditionen bringt es Licht in die dunklen Herbstabende und erinnert Große und Kleine daran, dass man beim Teilen nichts verliert, sondern etwas hinzugewinnt.
Auch wenn in diesem Jahr einiges anders sein wird, da die großen Veranstaltungen und Umzüge abgesagt werden mussten, können Sie in Ihren Familien Sankt Martin feiern. Mit ein bisschen Vorbereitung gelingt ein schönes Martinsfest auch zuhause und als Familie können Sie am Nachmittag mit den Laternen Licht in die Straßen bringen.

Eine schöne Bastelanleitung zum Basteln einer Laterne mit Transparentpapier stellt die Christoffel-Blindenmission zur Verfügung.

Die Martinshörnchen können Sie auch selber backen und mit der Familie teilen. Hier ist eine Rezeptidee:

Am Nachmittag des 11.11. können Sie mit Ihren Kindern eine kleine Hausandacht feiern. Der Ablauf kann folgendermaßen aussehen:

  1. gemeinsam eine Kerze anzünden und Gott in unserer Mitte begrüßen
  2. ein Lied singen, z. B. „Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind“
  3. eine Vorlesegeschichte hören und gemeinsam darüber nachdenken
  4. Fürbitte halten
  5. das Vaterunser beten
  6. ein Lied zum Abschluss singen

Anschließend können Sie sich mit den Laternen auf den Weg machen und Gottes Licht in die Straßen bringen.

Wir schlagen Ihnen vor, mit den Vorlesegeschichten und den Wortgottesdienstbausteinen vom Kindermissionswerk der Sternsinger (https://www.sternsinger.de/bildungsmaterial/martinsaktion/) zu arbeiten. Eine Geschichte handelt von Janne, die nicht zum Laternenumzug kommen kann – und dann kommt der Laternenumzug zu ihr. Eine andere Geschichte erzählt, wie Lisa mit ihrer Oma die ganze Küche mit Laternen schmückt. Und dazu wollen auch wir Sie gerne einladen: Hängen Sie eine Laterne in Ihr Fenster! Damit beteiligen wir uns an der Aktion Laternen Fenster, die in diesem Herbst ganz besonders Hoffnung auf die Straßen bringen möchte.

Auch diese Materialien können Sie gerne nutzen: Ausmalbild 1 und/ oder Ausmalbild 2.

Tolle Ideen rund ums Teilen sind auf diesem Plakat gesammelt, das zum Nachdenken anregen und zum Handeln inspirieren will.