Sankt Martin in Familie

Liebe Familien,
sicherlich fiebern Sie schon dem Martinsfest entgegen. Mit seinen vielen Traditionen bringt es Licht in die dunklen Herbstabende und erinnert Große und Kleine daran, dass man beim Teilen nichts verliert, sondern etwas hinzugewinnt.
Auch wenn es in diesem Jahr wieder keine großen Veranstaltungen und Umzüge geben kann, können Sie mit Ihren Kindern ein schönes Martinsfest gestalten.

Am 11.11.2021 finden in den Gemeinden unserer Pfarrei verschiedene Aktionen statt:

Wann und wo:

in der Neustadt wird es sowohl draußen vor der Kirche St. Martin als auch an der Martin-Luther-Kirche Programm geben: ein Martinsspiel wird aufgeführt, die Kurrende singt und die Familien sind eingeladen, mit Laternen Licht in die Straßen der Neustadt zu bringen

in Pieschen findet eine Andacht in St. Josef statt

in Klotzsche wird St. Martin ökumenisch gefeiert: um 16 Uhr und um 17 Uhr gibt es Andachten in der Christuskirche und Hörnchen

auch auf dem Weißen Hirsch wird gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde eine Andacht im Freien gestaltet

Anschließend können Sie sich mit den Laternen auf den Weg machen und Gottes Licht in die Straßen bringen.

Genauere Informationen zu den jeweiligen Orten und Terminen werden wir Anfang November hier bekanntgeben.

 

Hier noch ein paar Ideen zur Vorbereitung des Martinstags:

  • Eine schöne Bastelanleitung zum Basteln einer Laterne mit Transparentpapier stellt die Christoffel-Blindenmission zur Verfügung.
  • Die Martinshörnchen können Sie auch selber backen und mit der Familie teilen. Hier ist eine Rezeptidee
  • Auch diese Materialien können Sie gerne nutzen: Ausmalbild 1 und/ oder Ausmalbild 2.
  • Tolle Ideen rund ums Teilen sind auf diesem Plakat gesammelt, das zum Nachdenken anregen und zum Handeln inspirieren will.