Tag des offenen Denkmals 8. September 2019 in St. Martin

Katholische Kirche St. Martin auf der Stauffenbergalle lädt ein zum Tag des Denkmals:

Beim „Tag des offenen Denkmals“ am 08. Sept. lädt (auch) die Kirche St. Martin (ehemals Garnisonkirche), Stauffenbergallee 9g, zum Besuch ein.

Ab 12:00 Uhr gibt es Turm- und Kirchenführungen, ein Kirchensuchspiel für Kinder, die Möglichkeit zu Gespräch und Segen und eine Orgelmusik um 17:00 Uhr mit Frantisek Vanisek an der Jehmlich-Orgel.
Ein besonderes Highlight, eine Erstaufführung, bietet die szenische Kirchenführung um 15:00 Uhr. Es treten auf: Der „Heilige Martin“ und der „Eilige Martin“, der die vermeintlich erkrankte Kirchenführerin vertritt und als Hausmeister sich natürlich auskennt in der Kirche. Als Schauspieler tritt auf Holger Uwe Thews von den Landesbühnen Sachsen. Die Konzeption des Stücks stammt von Swen Mai, selbst Schauspieler und Moderator aus Dresden. Die Idee dazu kam aus der Gemeinde. Die 50-minütige „etwas andere Kirchenführung“ möchte Wissenswertes über die Kirche erzählen und dabei einladen zum Nachdenken, zur Besinnung und auch zum Schmunzeln.

 

Ab 12.00 Uhr: Turmführung (jede halbe Stunde, letzte Führung: 16.30 Uhr)

12:30 Uhr Kirchenführung
13:30 Uhr Kirchenführung (parallel dazu: Kirchensuchspiel für Kinder)

12:30-14:30 Uhr: Möglichkeit zum Gespräch / „Segen to go“ Seitenkapelle

15:00 Uhr „Szenische Kirchenführung“:—->>> Erstaufführung – Unser special – ca. 50 Min. <<< —-

16:00 Uhr Kirchenführung: Beginn in der Kirche, dann draußen

17:00 Uhr Orgelmusik: Frantisek Vanisek