Taizé-Andacht von „Freiraum“ 29.1. 18 Uhr mit Livestream

                                                                               

Katholische Gefängnisseelsorge                       Katholische Pfarrei                  Selbsthilfe zur Reintegration
Diözese Dresden-Meißen                                        St. Martin                                                   von Straffälligen

 

Herzliche Einladung zur Taizé-Andacht von „Freiraum“
am Samstag 29. Januar 2022 in Dresden

Wir möchten das neue Jahr mit einer Taizé-Andacht einleiten und treffen uns um 18 Uhr in der Kirche der katholischen Gemeinde St. Josef in Pieschen, Rehefelder Str. 61 in 01127 Dresden.
Ganz herzlich eingeladen sind gelockerte und ehemalige Inhaftierte,
deren Bezugspersonen, Ehrenamtliche und Interessierte.


Leider mussten wir das Programm wegen Corona auf eine
gemeinsame Andacht reduzieren, weil u.a. keine Bewirtung möglich ist.


Wir freuen wir uns auf den früheren Inhaftierten Uwe, der seine
Geschichte mit Umbrüchen und seinen Neuanfang mit uns teilen wird.

Uwe: langjährig drogenabhängig, mehrere Jahre Haft, seit über 20 Jahren clean

Zur Information: Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel. Es liegen vor dem Gottesdienst auch Schnelltests bereit. Danke für euer Verständnis!

Gerne kannst du auch andere mitbringen, die dabei sein wollen!

Rückfragen zur Teilnahme bitte bis spätestens 27.01.22 an Pedro unter gf@set-free-network.de oder 0151/25548155

(Wer ohne Anmeldung spontan kommt, ist auch herzlich willkommen!)

Wenn du nicht kommen kannst, schau gern in den Livestream rein:
https://www.youtube.com/watch?v=00DzTTPLD88