Die Übersicht verloren? Hier entlang!

Überblick über aktuelle Angebote

Auf unserer Webseite ist einiges los – zum Glück!
Aber vieles ist zur Zeit anders und manches passt nicht so recht in die bisherigen Kategorien dieser Webseite. Daher der Versuch einer aktuellen Übersicht mit vielen Links (Änderungen in Fettschrift):

Zuerst: Die Mitarbeiter der Pfarrei grüßen Sie herzlich und sind gerne auch persönlich für Sie da! Es gibt einen Ostersegen und Osterbilder aus den Kirchen, einen Ostergruß aus St. Hubertus und einen aus St. Josef. Auf den Gemeindeseiten von St. Hubertus und Heilig Kreuz gibt es immer wieder Neuigkeiten.

Erste Gottesdienste dürfen nun unter strengen Vorsichtsmaßnahmen und in kleinem Kreis gefeiert werden.
Auch die Kirchenmusik kehrt nach St. Martin (bzw. Moritzburg) zurück.
Das Team Pastoralkonzept hat via Zoom weiter am Konzept gearbeitet. Dazu sind auch unsere Anmerkungen erbeten (bis 15. Mai).
Auch die Wahlen zu den Pfarreigremien werfen langsam ihre Schatten voraus.
Der mdr Kultur hat aus Pillnitz berichtet.

Alle anderen aktuellen Begegnungstermine sind abgesagt, aber mitunter gibt es schon Ersatztermine:
Die Erstkommunion soll in allen Gemeinden am 27. September stattfinden. Ein Katechesebrief für zwischendurch wurde verschickt.
Bitte beachten Sie, dass auch diese neuen Termine bei ungünstigem Verlauf nochmals geändert werden müssen.

Trotzdem können wir auch jetzt gemeinsam beten:
Wir haben einen virtuellen Gebetsraum mit Skype (Terminplan, Anleitung, direkter Absprung zur Videokonferenz-Software Skype ), wo wir täglich gemeinsam die Laudes beten, am Wochenende auch die Vesper. Weitere Ideen sind gefragt, es gibt auch eine Abstimmung über andere Zeiten oder Formate (direkter Absprung zum Abstimmungstool Doodle)!

Auch für die Hauskirche oder den Heimgebrauch gibt es zahlreiche Angebote:

Falls Sie diese Angebote zu Hause umsetzen, freuen wir uns über ein Bild für die Sammlung.

Auch unser Bistum hat Angebote und Vorschläge:

Und wenn Sie bei den Streaming-Angeboten das Kollektenkörbchen vermissen – bitte spenden Sie trotzdem!

Manches ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber trotzdem eine Rückschau wert:

 

 

Christoph Nitsche