Ambulanter Hospizdienst der Malteser

Mitarbeiterinnen des Malteser Trauercafés laden herzlich ein zum Spaziergang für Trauernde (statt Trauercafé)
Frühlingserwachen  „Von Wurzeln und Bäumen im Beutlerpark …“
am Sonnabend, den 8. Juni 2019
Treff: 15 Uhr Haltestelle Zellescher Weg (TRAM 11, Bus 61) Kreuzung Zellescher Weg/ Ackermannstr.
Begleitung: G. Helbig und E. Held


Schwerpunkt der Malteser Hospizarbeit ist die ehrenamtliche ambulante Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen. Sie findet in erster Linie in der häuslichen Umgebung der Betroffenen statt. Eine Begleitung ist aber auch in Krankenhäusern oder Altenheimen möglich.
Sylvia Jaster – Koordinatorin Hospizdienst
Tel: +49 (0351) 4355517
E-Mail: hospizdienst.dresden@malteser.org
Diözesan- und Landesgeschäftsstelle Leipziger Straße 33
Der Mensch, den wir liebten, ist nicht
mehr da, wo er war, wohl aber überall, wo
wir sind und seiner gedenken.
Aurelius Augustinus
„Am Grab: Der Enkel, sehr klein
und gar nicht richtig traurig,
er harkt die Erde über Opa.
Langsam, nicht zu sanft, vor allem gleichmäßig,
so hat es Großvater immer gern.
Wenn er seinen Rücken kratzt.
Und manchmal, mit dem kleinen Finger,
kitzelt der Enkel seinen Opa.
So wie immer.“
Lutz Rathenow