Umbau Pfarrzentrum Pieschen

Aufruf/AktuellesGestaltung KapelleGestaltung Raum der BegegnungGestaltung Küche
Der Umbau  in St. Josef beginnt!

In der Woche vom 22.-26.2. finden zum letzten Mal die Werktagsgottesdienste in der Kapelle statt. Danach wird sie wegen des Umbaus geschlossen.

Bevor der Umbau startet, muss aber auf- und ausgeräumt werden. Das betrifft zu Anfang die Kapelle, das Treppenhaus an der Kapelle, das Kolpingzimmer und Teile des Dachbodens.

Viele Dinge sind aber zu schade zum Wegwerfen. Wer also nochmal schauen möchte, ob er etwas braucht, kann dies am Wochenende 27./28.2. machen.

Wegen der geltenden Verordnung gibt es dazu aber Besichtigungszeiten, zu denen man sich anmelden muss. Für eine Anmeldung können Sie von Mo-Fr (22.-26.2.) zwischen 18:00 -20:00 Uhr unter der Handynummer 0179 3740559 anrufen. Dann wird Ihnen eine Besichtigungszeit mitgeteilt. Vielleicht können Sie dann am 27. oder 28.2. gleich was mitnehmen oder ein Abholdatum vereinbaren.

Am 20.3. soll dann endgültig ausgeräumt und Baufreiheit hergestellt werden. Dazu werden Helfer gesucht. Wenn Sie Interesse haben, können Sie dies auch unter der benannten Handynummer mitteilen.

Danke für Ihre Mithilfe.

gez.

für den OKR/ Bauteam

Anja Porsche und Ansgar Klinitzke

Ansprechpartner: Przemek Kostorz

Text folgt…

Raum der Begegnung – Eingang und Ausgang unserer Kirche

Nach Ostern starten die Arbeiten zum Umbau unseres Pfarrzentrums in St. Josef Pieschen. Mit dem Umbau nutzen wir die Chance, unseren Raum der Begegnung offen und einladend zu gestalten. Die wesentlichen baulichen Veränderungen sind

  • der Rückbau des Windfangs,
  • zwei neue Fenster in den Nischen der drei Eingangstüren,
  • eine größere Verbindung zur Kapelle und
  • ein neuer Zugang zum Treppenhaus Süd.

Neben baulichen Maßnahmen haben wir die Möglichkeit, den Raum für unsere Bedürfnisse und Nutzungen neu zu gestalten:

  • als Zugang zur Kirche
  • als Raum der Begegnung zu und nach Gottesdiensten
  • als Ort des Austauschs und für Informationen.

Offen hierzu sind vor allem die Gestaltung durch:

  • Licht
  • Einrichtung
  • Farbgebung

unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Aspekte.

Wir laden ein, aktiv mitzuwirken und in einer Arbeitsgruppe Ideen zu entwickeln und in die Umsetzungen einzubringen.

Wir wollen mit der Arbeitsgruppe in der ersten Märzwoche 2021 starten.

Wir bitten für die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe um Rückmeldung per E-Mail.

Der Ansprechpartner aus dem Bauteam ist Sebastian Sorek.

E-Mail: pieschen@st-martin-dresden

 

Ansprechpartner: Stephan Gabriel
Text folgt…