Musik an St. Martin

10.04.2022 17 Uhr
Orgelmusik

Götz Bienert

15.05.2022 um 10:45 Uhr in der Messe
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
„Jauchzet dem Herrn, alle Welt“
Kantate für Bass-Solo, Trompete, Streicher und B.c.
Felix Rumpf, Lutz Hildebrand, Trompete
Leitung: Jochen Schubert

12.06.2022 um 17:00 Uhr
Gesang und Orgel

Sopran Kerstin Auerbach
Orgel: Giljin Kirchhefer

26.06.2022 um 17:00 Uhr
Chormusik

4-5-6-7 Sommermusik
Werke von Kremek, Britten, Mendelson, Finzi
Kammerchor der Universität Dresden
Leitung: Christiane Büttig

11.09.2022 um 17:00 Uhr
Barockcello solo

Ludwig Frankmar

16.11.2022 um 17:00 Uhr Buß- und Bettag
Meditative Bläsermusik

Blechbläserensemble Lutz Hildebrand e.V.

11.12.2022 um 10:45 Uhr in der Messe 3. Advent
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Nun komm der Heiden Heiland“ (BWV 61)

Solisten, Instrumentalisten, und Chor an St. Martin
Leitung: Jochen Schubert

Jehmlichorgel St. Martin

Innerhalb von „Musik an St. Martin“ wird seit vielen Jahren in die beeindruckende neoromanische ehemalige Garnisonkirche geladen. Seit 11.11.2018 gehört sie zur neu gegründeten Pfarrei St. Martin.
Uns ist es ein Anliegen, über den Gottesdienst hinaus die Kirche zu öffnen und erfahrbar zu machen. „Musik an St. Martin“ versteht sich als geistliche Musik im Verkündigungsauftrag der Kirche. Deshalb wird kein Eintrittsgeld erhoben. Damit diese Musiken erklingen können, erbitten wir eine angemessene Spende.
Jochen Schubert

in Verantwortung: Jochen Schubert Kontakt: 0351-42643080 jochen.schubert@pfarrei-bddmei.de