Gefängnisseelsorge

Kerze JVA

JVA-Gottesdienst-Brief am 1. Fastensonntag

Gottesdienst-Brief am 1. Fastensonntag, 21. Februar 2021 Liebe Mitfeiernde unserer Gottesdienste! Am vergangenen Mittwoch, am Aschermittwoch, hat die Fastenzeit begonnen. Fastenzeit nennen wir die 40 Tage der Vorbereitung auf Ostern, dem Fest der Auferstehung von Jesus Christus. In diesen 40 Tagen haben wir die Möglichkeit, uns neu auf die Botschaft Jesu Christi hin auszurichten und …

JVA-Gottesdienst-Brief am 1. Fastensonntag Weiterlesen »

Aufbruch in die Freiheit – ein Pilgerweg

Am 3. Oktober 2020 folgten 23 Erwachsene der Einladung zu einem Pilgertag. Initiiert und vorbereitet wurde der Tag von Angelika Lang, die in der Gefängnisseelsorge tätig ist, und Mitgliedern der Pfarrei St. Martin. Schon am Morgen bei der Vorstellungsrunde wurde offensichtlich, dass die Gruppe sehr bunt gemischt war. Erwartungsgemäß waren Mitglieder einiger Gemeinden der Pfarrei …

Aufbruch in die Freiheit – ein Pilgerweg Weiterlesen »

Brücken bauen zwischen Gefängnis und Gemeinde

Mut zum Brückenbauen zwischen Gefängnis und Gemeinde in Dresden Am Samstag 18.05.19 trafen sich Interessierte sowie Engagierte aus der ehren- und hauptamtlichen Gefängnisarbeit in der Dresdner Pfarrei St. Martin zum Austausch über das Thema „Brücken zwischen Gefängnis und Gemeinde / Gesellschaft“. Veranstalter waren der Verein der freien Straffälligenhilfe SET‑FREE e.V. und die katholische Gefängnisseelsorge Dresden. Die ca. 40 …

Brücken bauen zwischen Gefängnis und Gemeinde Weiterlesen »

Brücke zwischen Gefängnis und Gemeinde

Einladung zum Engagiertentreffen am 18. Mai 2019 in den Räumen der katholischen Gemeinde St. Josef in Pieschen, Rehefelder Str. 59, 01127 Dresden Beginn um 9:30 Uhr mit Willkommenskaffee. Dann geht es weiter mit interessanten Impulsen, Lebensberichten von Ehemaligen und Podiumsdiskussionen. Die Abschlussandacht mit der Gemeinde zusammen endet um 19:00 Uhr. Für alle, die bereits am …

Brücke zwischen Gefängnis und Gemeinde Weiterlesen »

Brücke zwischen Gefängnis und Gemeinde

In Dresden startet die erste „APAC-Selbsthilfegruppe“ in der Pfarrei St. Martin Zwischen der Pfarrei St. Martin und Inhaftierten unserer Dresdener Justizvollzugsanstalt entsteht seit letztem Jahr langsam eine Brücke zwischen „drinnen“ und „draußen“. Erste Ehrenamtliche aus der Gemeinde interessieren und engagieren sich für die Menschen hinter Gittern. Inhaftierte, die an den Angeboten der Gefängnisseelsorge teilnehmen, machen …

Brücke zwischen Gefängnis und Gemeinde Weiterlesen »

„Ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir …“

„Ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir gekommen“ (Mt 25, 36b) Am Montagabend waren ca. 30 Ehrenamtliche in der Justizvollzugsanstalt in Dresden, welche ja auf unserem Pfarreigebiet liegt. Auch einige Mitglieder unserer Pfarrei waren mit dabei. Wir haben bei der Weihnachtsaktion der Gefängnisseelsorge mitgemacht: Jeder Gefangene sollte eine kleine Weihnachtsfreude bekommen, verbunden mit …

„Ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir …“ Weiterlesen »

ehrenamtliche Mitarbeit in der JVA Dresden

Meine Erfahrungen als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der JVA Dresden Seit 4 Jahren besuche ich Ronny 2 x monatlich im Gefängnis. Wie kam ich dazu? Es war unser damaliger Pfarrer Christoph Behrens, der einem Gefangenen Asyl im Pfarrhaus gewährte, als der nach 7 Jahren Haft seine neue Mietwohnung noch nicht beziehen, ein Pensionszimmer nicht weiter bezahlen …

ehrenamtliche Mitarbeit in der JVA Dresden Weiterlesen »

Gefängnisseelsorgerin

Einführung von Frau Angelika Lang in ihren Dienst als Seelsorgerin in der JVA Dresden Mit einem eindrucksvollen Wortgottesdienst wurde am 4.11.17 Frau Angelika Lang als neue katholische Seelsorgerin der Justizvollzugsanstalt Dresden in ihr Amt eingeführt. Innerhalb weniger Monate konnte Frau Lang in ihrer neuen Wahlheimat Dresden ein ungewohntes Interesse am Leben innerhalb der Gefängnismauern wecken …

Gefängnisseelsorgerin Weiterlesen »